Dicker Bauch – wie bekomme ich einen flachen und auch straffen Bauch?

Hallo!
Also ich bin weiblich und recht schlank, jedoch esse ich gerne mal fettiges und ungesundes, das legt sich bei mir jedoch immer am Bauch ab. Meine Arme und Beine sind schlank und ich bin mit meiner Figur recht zufrieden, aber der Bauch wächst und wächst. Ich verzichte schon öfter auf ungesundes und fettes Essen, aber wie bekomme ich den Bauch, den ich mir in letzter Zeit angefuttert habe flach und straff? Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass nur Sit-Ups weiterhelfen, deswegen bitte ich um Rat.

Also, welche Übungen könnt ihr mir empfehlen?

Danke vielmals im Voraus!
Danke für die bisherigen Antworten, aber ich will nicht abnehmen, sondern einen flachen Bauch.

Tags: , ,

10 Antworten zu “Dicker Bauch – wie bekomme ich einen flachen und auch straffen Bauch?”

  1. Dana sagt:

    Mit einem speziellen Bauchtraining und weitgehendem Verzicht auf tierische Fette und Eiweisse.

  2. IstyleR sagt:

    - Obst, Gemüse essen…
    - öfters joggen
    - Wasser statt Cola/Eistee…
    ^
    |
    War nur zum Abnehmen.

    Hier ist eine Internetseite, die du dir anschauen solltest, dort ist erklärt, wie du einen flachen/straffen Buch bekommst.
    http://www.hausgemacht.tv/sport-fitness/fitness-Uebungen/982,69,wie-bekomme-ich-ein-sixpack.html?node_id=69

  3. @lmkicker sagt:

    In Zukunft weniger Kalorieren dem Körper zuführen wie er benötigt. das ist immer noch die sicherste Methode.

  4. ZuchtundOrdnung sagt:

    Das ist teilweise angeboren, bedanke Dich bei Deinen Eltern. Die haben ihren ungesunden Lebensstil von einst auf Dich übertragen.

    Wenn Sport nicht mehr hilft, dann muss eben das FETT abgesaugt werden. Kostet ca. 1500 – 5000 € in Deutschland bzw. Österreich.

    Ansonsten bleibt nur hart trainieren und die Cholesteriengifte konsequent meiden.

  5. D-Frangipani sagt:

    eine freundin von mir hat drei wochen lang, auf süßes fleisch milchprodukte verzichtet ach und fett, sie hat in den 3 wochen 5 kilo abgenommen……….um aber auch den Bauch dünner und straffer zu bekommen musst du sport treiben….für einen schnellen effekt joggen gehen und wenn du joggen nicht magst kannst du auch schwimmen! Doch die sit-ups musst du auch machen, denn ohne nimmst du höchstens ein paar kilo ab und hasst danach immernoch einen "schwabbel bauch"….lg D

  6. Sabine Schobel sagt:

    - wenig Kohlenhydrate essen
    - kein Alkohol, kein Zucker
    - nichts süsses (vor allem keine künstl. Süßstoffe, denn die machen hungrig)
    - abends wenig, nachts gar nichts essen
    - morgens gut und viel essen, um den Tag über Energie zu haben.
    - Sport treiben, vor allem Sport den Du bisher nicht betreibst
    - Press Ups, Gewicht heben etc.
    - Auto / Bus stehen lassen. Lieber zufuss gehen oder radfahren.

  7. arschi sagt:

    sit-ups

  8. Abdul Scharif sagt:

    tja also wenn du nicht gerade schwanger bist ohne es zu merken helfen nur umfangreiche bauch-übungen. trainier alles, vor allem auch die seitlichen bauchmuskeln, die sorgen dann für die straffung.

  9. Frech Dachs sagt:

    trinke pro tag mindestens 2/3liter wasser, glaub mir, das zeug wirkt wunder:)

  10. flambee sagt:

    Hallo.
    hast Du einen Hund?
    Dann ist die Übung gut geeignet und einen straffen Bauch gibts auch.
    Geh "Gassi" und ziehe den Bauch ein ( möglichst bis zur WS), Luft anhalten und zähle bis 10, dann Luft `raus und bis 10 zählen, wiederhole so lange Du magst.
    Langsam angehen, denn es kann zum Muskelkater kommen.
    Klappt prima und extra Zeit brauchst Du auch nicht für die Übung. Geht auch ohne Hund in der Wohnung.
    Viel Erfolg…….

    LG
    flambee

Hinterlasse eine Antwort